Forum der Zedarischen Sozialistischen Volksrepublik
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite


Forum der Zedarischen Sozialistischen Volksrepublik » Al-Babu l-Ali » Großes Archiv » Politik » Archiv des Naufalitischen Kalifats und des Zedarischen Staates » Diwan » [Unterredung] ZSVR-SDR » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (3): « vorherige 1 [2] 3 nächste » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen [Unterredung] ZSVR-SDR
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Tariq el-Qadar
Kommandorat für Wirtschaft, Finanzen und Industrie


images/avatars/avatar-294.jpg

Dabei seit: 02.02.2012
Beiträge: 230

Themenstarter Thema begonnen von Tariq el-Qadar
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Das wäre eine Möglichkeit. In welchen Größenordnungen denken Sie denn?

__________________

Vorsitzender der Demokratischen Verfassungsorganisation und Sekretär des Intibah-Komitees in Babil
Mitglied des Zentralkomitees der Demokratischen Verfassungsorganisation

10.12.2012 23:55 Tariq el-Qadar ist offline E-Mail an Tariq el-Qadar senden Beiträge von Tariq el-Qadar suchen Nehmen Sie Tariq el-Qadar in Ihre Freundesliste auf
Walter Albrecht
Besucher


images/avatars/avatar-316.jpg

Dabei seit: 14.08.2012
Beiträge: 60
Herkunft: Sch. Dem. Rep.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

In sehr großen.

Nebenbei: Unterstützt uns dein Land in Sachen Polkrise?

__________________
SCHWYZERISCHE DEMOKRATISCHE REPUBLIK
11.12.2012 15:22 Walter Albrecht ist offline E-Mail an Walter Albrecht senden Beiträge von Walter Albrecht suchen Nehmen Sie Walter Albrecht in Ihre Freundesliste auf
Tariq el-Qadar
Kommandorat für Wirtschaft, Finanzen und Industrie


images/avatars/avatar-294.jpg

Dabei seit: 02.02.2012
Beiträge: 230

Themenstarter Thema begonnen von Tariq el-Qadar
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Eine genauere Zahlenangabe wäre schon wirklich hilfreich.

Was haben denn eure Genossen am Nordpol zu schaffen?

__________________

Vorsitzender der Demokratischen Verfassungsorganisation und Sekretär des Intibah-Komitees in Babil
Mitglied des Zentralkomitees der Demokratischen Verfassungsorganisation

11.12.2012 17:41 Tariq el-Qadar ist offline E-Mail an Tariq el-Qadar senden Beiträge von Tariq el-Qadar suchen Nehmen Sie Tariq el-Qadar in Ihre Freundesliste auf
Walter Albrecht
Besucher


images/avatars/avatar-316.jpg

Dabei seit: 14.08.2012
Beiträge: 60
Herkunft: Sch. Dem. Rep.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wir möchten verhindern, dass der Nordpol von imperialistischen Ländern wie Dreibürgen oder Futuna zerstört wird, Genosse. Wir würden als Pakt sehr gerne geschlossen Widerstand gegen Astor, Dreibürgen und Futuna leisten und auch ihr seid uns sehr wichtig dabei.

__________________
SCHWYZERISCHE DEMOKRATISCHE REPUBLIK
11.12.2012 20:45 Walter Albrecht ist offline E-Mail an Walter Albrecht senden Beiträge von Walter Albrecht suchen Nehmen Sie Walter Albrecht in Ihre Freundesliste auf
Tariq el-Qadar
Kommandorat für Wirtschaft, Finanzen und Industrie


images/avatars/avatar-294.jpg

Dabei seit: 02.02.2012
Beiträge: 230

Themenstarter Thema begonnen von Tariq el-Qadar
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Die Volksrepublik hat kein Interesse an den Nordpolargebieten und wird sich keinen zweiten Konfliktherd aufbürden. Welchen Bezug die schwyzerischen und severanischen Genossen zum Nordpol haben ist mir ziemlich schleierhaft.

__________________

Vorsitzender der Demokratischen Verfassungsorganisation und Sekretär des Intibah-Komitees in Babil
Mitglied des Zentralkomitees der Demokratischen Verfassungsorganisation

14.12.2012 14:38 Tariq el-Qadar ist offline E-Mail an Tariq el-Qadar senden Beiträge von Tariq el-Qadar suchen Nehmen Sie Tariq el-Qadar in Ihre Freundesliste auf
Walter Albrecht
Besucher


images/avatars/avatar-316.jpg

Dabei seit: 14.08.2012
Beiträge: 60
Herkunft: Sch. Dem. Rep.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Es ist Grund genug, dass Dreibürgen seine Finger auch hierbei wieder im Spiel hat.

__________________
SCHWYZERISCHE DEMOKRATISCHE REPUBLIK
14.12.2012 22:38 Walter Albrecht ist offline E-Mail an Walter Albrecht senden Beiträge von Walter Albrecht suchen Nehmen Sie Walter Albrecht in Ihre Freundesliste auf
Walter Albrecht
Besucher


images/avatars/avatar-316.jpg

Dabei seit: 14.08.2012
Beiträge: 60
Herkunft: Sch. Dem. Rep.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Genosse, es geht uns darum, Dreibürgen zu zeigen, dass sie nicht die Herrscher der Welt sind. Vor allem ihr als rechtmäßige Regierung von Jerusalem müsstet wissen, was ich meine.

__________________
SCHWYZERISCHE DEMOKRATISCHE REPUBLIK
15.12.2012 13:35 Walter Albrecht ist offline E-Mail an Walter Albrecht senden Beiträge von Walter Albrecht suchen Nehmen Sie Walter Albrecht in Ihre Freundesliste auf
Tariq el-Qadar
Kommandorat für Wirtschaft, Finanzen und Industrie


images/avatars/avatar-294.jpg

Dabei seit: 02.02.2012
Beiträge: 230

Themenstarter Thema begonnen von Tariq el-Qadar
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Unsere politische Unterstützung ist euch sicher, aber materiell werden wir nichts beitragen können, Genosse.

__________________

Vorsitzender der Demokratischen Verfassungsorganisation und Sekretär des Intibah-Komitees in Babil
Mitglied des Zentralkomitees der Demokratischen Verfassungsorganisation

15.12.2012 17:53 Tariq el-Qadar ist offline E-Mail an Tariq el-Qadar senden Beiträge von Tariq el-Qadar suchen Nehmen Sie Tariq el-Qadar in Ihre Freundesliste auf
Walter Albrecht
Besucher


images/avatars/avatar-316.jpg

Dabei seit: 14.08.2012
Beiträge: 60
Herkunft: Sch. Dem. Rep.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Das kann ich voll und ganz verstehen, Genosse.

Was würdet ihr davon halten, wenn ich Barnstorvia in Kürze zum Martinsthaler Pakt einladen würde?

__________________
SCHWYZERISCHE DEMOKRATISCHE REPUBLIK
15.12.2012 20:19 Walter Albrecht ist offline E-Mail an Walter Albrecht senden Beiträge von Walter Albrecht suchen Nehmen Sie Walter Albrecht in Ihre Freundesliste auf
Tariq el-Qadar
Kommandorat für Wirtschaft, Finanzen und Industrie


images/avatars/avatar-294.jpg

Dabei seit: 02.02.2012
Beiträge: 230

Themenstarter Thema begonnen von Tariq el-Qadar
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Eine ausgezeichnete Idee, Genosse.

__________________

Vorsitzender der Demokratischen Verfassungsorganisation und Sekretär des Intibah-Komitees in Babil
Mitglied des Zentralkomitees der Demokratischen Verfassungsorganisation

15.12.2012 21:30 Tariq el-Qadar ist offline E-Mail an Tariq el-Qadar senden Beiträge von Tariq el-Qadar suchen Nehmen Sie Tariq el-Qadar in Ihre Freundesliste auf
Walter Albrecht
Besucher


images/avatars/avatar-316.jpg

Dabei seit: 14.08.2012
Beiträge: 60
Herkunft: Sch. Dem. Rep.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich werde mich darum kümmern, Genosse.

Zurück zum Waffenhandel: Wir hätten Interesse an neuwertigen Panzern zedarischer Produktion, zumindest für die III. und VII.Armee der NVA. Vierzig Stück sollten es schon werden. Außerdem brauchen wir neues Material für die Raketentruppen und die Artillerie. Die SDR muss vor allem für die Landstreitkräfte importieren, Luftstreitkräfte und Marine ist kein so großes Problem für uns.

__________________
SCHWYZERISCHE DEMOKRATISCHE REPUBLIK
16.12.2012 14:04 Walter Albrecht ist offline E-Mail an Walter Albrecht senden Beiträge von Walter Albrecht suchen Nehmen Sie Walter Albrecht in Ihre Freundesliste auf
Walter Albrecht
Besucher


images/avatars/avatar-316.jpg

Dabei seit: 14.08.2012
Beiträge: 60
Herkunft: Sch. Dem. Rep.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Nimmt ein wenig Flüssigkeit, bekannt unter dem Namen Wasser (H2O), zu sich.

__________________
SCHWYZERISCHE DEMOKRATISCHE REPUBLIK

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Walter Albrecht: 25.12.2012 19:28.

25.12.2012 19:28 Walter Albrecht ist offline E-Mail an Walter Albrecht senden Beiträge von Walter Albrecht suchen Nehmen Sie Walter Albrecht in Ihre Freundesliste auf
Tariq el-Qadar
Kommandorat für Wirtschaft, Finanzen und Industrie


images/avatars/avatar-294.jpg

Dabei seit: 02.02.2012
Beiträge: 230

Themenstarter Thema begonnen von Tariq el-Qadar
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Dem kann ich schonmal zustimmen. Priorität hat allerdings zunächst die erfolgreiche Befreiung Jerusalems. Das zedarische Volk ist der Schwyz sehr dankbar für ihre große und solidarische Hilfe. Diese ist ein weithin leuchtendes Beispiel für die ganze sozialistische Welt, Genosse.

Wäre die SDR bereit sich in noch stärkeren Maße am bewaffneten Kampf gegen den Imperialismus zu beteiligen?

__________________

Vorsitzender der Demokratischen Verfassungsorganisation und Sekretär des Intibah-Komitees in Babil
Mitglied des Zentralkomitees der Demokratischen Verfassungsorganisation

27.12.2012 15:25 Tariq el-Qadar ist offline E-Mail an Tariq el-Qadar senden Beiträge von Tariq el-Qadar suchen Nehmen Sie Tariq el-Qadar in Ihre Freundesliste auf
Walter Albrecht
Besucher


images/avatars/avatar-316.jpg

Dabei seit: 14.08.2012
Beiträge: 60
Herkunft: Sch. Dem. Rep.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Genosse, abgesehen davon, dass ich das erst mit unserem Politbüro besprechen müsste, kann ich sagen, dass weder unsere Wirtschaft noch unsere Streitkräfte einem monatelangen Krieg in Jerusalem standhalten könnte. Was ist denn für die Zukunft geplant? Die vollständige Befreiung Jerusalems?

Ich hätte mir zumindest gewünscht, dass wir zuerst die zweite Ebene des Paktes - zusammen mit der SBRS und danach vielleicht noch Barnstorvia - gründen und dann Jerusalem angreifen.

__________________
SCHWYZERISCHE DEMOKRATISCHE REPUBLIK
28.12.2012 15:47 Walter Albrecht ist offline E-Mail an Walter Albrecht senden Beiträge von Walter Albrecht suchen Nehmen Sie Walter Albrecht in Ihre Freundesliste auf
Tariq el-Qadar
Kommandorat für Wirtschaft, Finanzen und Industrie


images/avatars/avatar-294.jpg

Dabei seit: 02.02.2012
Beiträge: 230

Themenstarter Thema begonnen von Tariq el-Qadar
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Die Befreiung Jerusalems duldet leider keinen Aufschub. Denn Tag für Tag konsolidieren sich dort die Faschisten und Imperialisten mehr und mehr. Jetzt ist der Zeitpunkt wo gehandelt werden muss, sonst gibt es keine Hoffnung mehr für die Befreiung Jerusalems.

__________________

Vorsitzender der Demokratischen Verfassungsorganisation und Sekretär des Intibah-Komitees in Babil
Mitglied des Zentralkomitees der Demokratischen Verfassungsorganisation

09.01.2013 18:45 Tariq el-Qadar ist offline E-Mail an Tariq el-Qadar senden Beiträge von Tariq el-Qadar suchen Nehmen Sie Tariq el-Qadar in Ihre Freundesliste auf
Walter Albrecht
Besucher


images/avatars/avatar-316.jpg

Dabei seit: 14.08.2012
Beiträge: 60
Herkunft: Sch. Dem. Rep.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Kratzt sich am Kopf.

Kann ich verstehen, Genosse. Wie ist denn die aktuelle - wahre - Lage?

__________________
SCHWYZERISCHE DEMOKRATISCHE REPUBLIK
13.01.2013 12:12 Walter Albrecht ist offline E-Mail an Walter Albrecht senden Beiträge von Walter Albrecht suchen Nehmen Sie Walter Albrecht in Ihre Freundesliste auf
Tariq el-Qadar
Kommandorat für Wirtschaft, Finanzen und Industrie


images/avatars/avatar-294.jpg

Dabei seit: 02.02.2012
Beiträge: 230

Themenstarter Thema begonnen von Tariq el-Qadar
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Unsere Truppen haben die Imperialisten inzwischen schon fast komplett aus Edessa verdrängen können. Im Norden rücken sie weiter auf Antiochia von nördlicher und östlicher Richtung vor. Im Süden stehen sie vor Askalon und werden den Angriff dort in den nächsten Tagen starten. Dann ist der Weg nach Jerusalem frei, Genosse!

__________________

Vorsitzender der Demokratischen Verfassungsorganisation und Sekretär des Intibah-Komitees in Babil
Mitglied des Zentralkomitees der Demokratischen Verfassungsorganisation

13.01.2013 22:01 Tariq el-Qadar ist offline E-Mail an Tariq el-Qadar senden Beiträge von Tariq el-Qadar suchen Nehmen Sie Tariq el-Qadar in Ihre Freundesliste auf
Walter Albrecht
Besucher


images/avatars/avatar-316.jpg

Dabei seit: 14.08.2012
Beiträge: 60
Herkunft: Sch. Dem. Rep.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Das sind aber mal schöne Nachrichten! Habt ihr schon viele, ähm, Gefallene?

__________________
SCHWYZERISCHE DEMOKRATISCHE REPUBLIK
15.01.2013 01:11 Walter Albrecht ist offline E-Mail an Walter Albrecht senden Beiträge von Walter Albrecht suchen Nehmen Sie Walter Albrecht in Ihre Freundesliste auf
Tariq el-Qadar
Kommandorat für Wirtschaft, Finanzen und Industrie


images/avatars/avatar-294.jpg

Dabei seit: 02.02.2012
Beiträge: 230

Themenstarter Thema begonnen von Tariq el-Qadar
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Märtyrer sind leider unumgänglich. Aber je schneller wir den Krieg zu Ende bringen, desto besser.

__________________

Vorsitzender der Demokratischen Verfassungsorganisation und Sekretär des Intibah-Komitees in Babil
Mitglied des Zentralkomitees der Demokratischen Verfassungsorganisation

19.01.2013 18:30 Tariq el-Qadar ist offline E-Mail an Tariq el-Qadar senden Beiträge von Tariq el-Qadar suchen Nehmen Sie Tariq el-Qadar in Ihre Freundesliste auf
Walter Albrecht
Besucher


images/avatars/avatar-316.jpg

Dabei seit: 14.08.2012
Beiträge: 60
Herkunft: Sch. Dem. Rep.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich habe soeben erfahren, dass wir mit 50.000 Soldaten vor Ort sind.

__________________
SCHWYZERISCHE DEMOKRATISCHE REPUBLIK
22.01.2013 22:47 Walter Albrecht ist offline E-Mail an Walter Albrecht senden Beiträge von Walter Albrecht suchen Nehmen Sie Walter Albrecht in Ihre Freundesliste auf
Seiten (3): « vorherige 1 [2] 3 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Forum der Zedarischen Sozialistischen Volksrepublik » Al-Babu l-Ali » Großes Archiv » Politik » Archiv des Naufalitischen Kalifats und des Zedarischen Staates » Diwan » [Unterredung] ZSVR-SDR

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH