Forum der Zedarischen Sozialistischen Volksrepublik
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite


Forum der Zedarischen Sozialistischen Volksrepublik » Großes Archiv » Politik » Archiv des Naufalitischen Kalifats und des Zedarischen Staates » Al-Babu l-Ali » In Hadiqa » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen In Hadiqa
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
As-Sa'iqa
Sturmtruppen


images/avatars/avatar-218.jpg

Dabei seit: 07.06.2011
Beiträge: 32

In Hadiqa Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

auf ein vereinbartes Signal hin, besetzen Teile der Sturmtruppen in Hadiqa strategisch wichtige Positionen der Stadt, insbesondere der Kalifenpalast, die Kommunikations- und Verkehrswege sind wichtige Ziele.

__________________
Eliteeinheit des Kalifen
26.11.2011 18:43 As-Sa'iqa ist offline E-Mail an As-Sa'iqa senden Beiträge von As-Sa'iqa suchen Nehmen Sie As-Sa'iqa in Ihre Freundesliste auf
Fadi Amin Fadi Amin ist männlich
Vizekommandorat für Nationale Verteidigung


images/avatars/avatar-256.jpg

Dabei seit: 22.11.2011
Beiträge: 40

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Die völlig überrumpelten Streitkräfte lösen sich teils auf, treten den Rückzug an oder unterstützen sogar die Manöver der Putschisten.

__________________
Fadi Amin
Vizekommandorat für Nationale Verteidigung
Brigadegeneral der Nationalen Volksbefreiungsarmee

26.11.2011 18:52 Fadi Amin ist offline E-Mail an Fadi Amin senden Beiträge von Fadi Amin suchen Nehmen Sie Fadi Amin in Ihre Freundesliste auf
As-Sa'iqa
Sturmtruppen


images/avatars/avatar-218.jpg

Dabei seit: 07.06.2011
Beiträge: 32

Themenstarter Thema begonnen von As-Sa'iqa
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

am nächsten Tag haben die Sturmtruppen ganz Hadiqa unter ihrer Kontrolle. Fast an jeder Straßenecke stehen Kontrollposten mit MG-Nestern und Straßensperren. Vorerst wurde eine Ausgangssperre von 15 bis 6 Uhr früh verhängt. Bei Nichtbefolgen soll rege von der Schußwaffe Gebrauch gemacht werden, so der offizielle Befehl.


__________________
Eliteeinheit des Kalifen
27.11.2011 19:01 As-Sa'iqa ist offline E-Mail an As-Sa'iqa senden Beiträge von As-Sa'iqa suchen Nehmen Sie As-Sa'iqa in Ihre Freundesliste auf
As-Sa'iqa
Sturmtruppen


images/avatars/avatar-218.jpg

Dabei seit: 07.06.2011
Beiträge: 32

Themenstarter Thema begonnen von As-Sa'iqa
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

inzwischen wurde die Schar'ia zum unmittelbar geltenden Recht in allen Angelegenheiten erhoben.
Auf Apostasie, Häresie und Blasphemie sind nun mit Todesstrafe bedroht. Ebenso Ehebruch und weitere ähnliche Delikte.
Tanz, die Herstellung, Besitz und Verbreitung von Bildnissen ist verboten. Frauen dürfen nur noch in Begleitung eines volljährigen männlichen Familienmitgliedes auf die Straße hinaus und auch dann nur mit einer Burka, oder Hidjabsch.
In jedem Stadtteil Hadiqas wurden geistliche Gerichte eingesetzt, welche die neuen drakonischen Gesetze überwachen und die neuen strengen Gesetze mit aller Härte durchsetzen.
Insbesondere die jüdischen und christlichen Gemeinden sind von diesen drakonischen Gesetzen betroffen, da die Ausübung anderer Religionen als der Islam bei Strafe verboten ist.
Nachwievor ist die Ausgangssperre und das Kriegsrecht in Kraft und so hört man fast jeden Tag Schüsse, wenn ein Unglücklicher es nicht mehr rechtzeitig nach Hause geschafft hat, oder aus anderen Gründen noch auf der Straße war.
Das gesellschaftliche und öffentliche Leben ist quasi komplett ausgestorben. Hadiqa gleicht einer Geisterstadt, leere Straßen, Cafés und Teestuben, nur die Soldaten der Sturmtruppen patrouillieren auf den Straßen und die fanatische Mutawwa macht unablässig Jagd auf alles Unislamische, vermeintliche Apostaten und Häretiker, sowie insbesondere Angehörige anderer Religionen.
Sie kommen am liebsten morgens in der Früh. Willkürliche Hausdurchsuchungen und Verschleppung von teilweise ganzen Familien ist inzwischen an der Tagesordnung.
Oft droht den Verschleppten, dann im Schnellverfahren das Todesurteil samt sofortiger Hinrichtung.
Manchmal jedoch werden Menschen auch öffentlich auf dem großen Platz in Hadiqa hingerichtet. Man geht davon aus, dass die Islamisten dies zur Abschreckung der übrigen Bevölkerung nutzen.


__________________
Eliteeinheit des Kalifen
06.12.2011 23:07 As-Sa'iqa ist offline E-Mail an As-Sa'iqa senden Beiträge von As-Sa'iqa suchen Nehmen Sie As-Sa'iqa in Ihre Freundesliste auf
Ahmad bin Dschafar
Besucher


images/avatars/avatar-227.jpg

Dabei seit: 26.06.2011
Beiträge: 139
Herkunft: Rafidayin

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

als sich in Hadiqa zuerst das Gerücht, welches dann immer weiter zur festen Nachricht geriert, verbreitet, dass Hadiqa schon bald von den Sturmtruppen befreit sein wird, bricht ein Aufstand los. Dieser wird insbesondere von der so genannten Unterschicht, den Mittellosen und Hungernden getragen, welche erfahren haben, dass sich die Milizionäre der Desturpartei nur wenige Kilometer vor der Stadt aufhalten sollen. Diese erhoffen sich von einer Machtübernahme der Destur-Partei Nahrungsmittel, Arbeit und allgemein eine Verbesserung ihrer Lebensumstände.
Am Abend werden die ersten isolierten Patrouillen der Sturmtruppen aus dem Hinterhalt überfallen und entwaffnet. Auf diese Weise bewaffnen sich nach und nach sehr viele Menschen in Hadiqa. Dabei ziehen sie sich aber wieder zurück. Denn inzwischen haben Untergrundzellen der Destur-Partei die Planung des Aufstandes übernommen. Erst im nächsten Morgengrauen soll zugeschlagen werden.


*so* Ich kürze mal etwas abAugenzwinkern *so*

__________________


Ahmad bin Dschafar, Marschall der Streitkräfte des Islams
Generalstabschef der Streitkräfte des Islams

16.12.2011 22:00 Ahmad bin Dschafar ist offline E-Mail an Ahmad bin Dschafar senden Beiträge von Ahmad bin Dschafar suchen Nehmen Sie Ahmad bin Dschafar in Ihre Freundesliste auf
As-Sa'iqa
Sturmtruppen


images/avatars/avatar-218.jpg

Dabei seit: 07.06.2011
Beiträge: 32

Themenstarter Thema begonnen von As-Sa'iqa
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

in Hadiqa kämpfen die Sturmtruppen erbittert gegen Milizen und Paramilitärs der Destur-Partei. Bislang konzentrieren sich diese Kämpfe jedoch noch auf die Außenbezirke der Stadt.

__________________
Eliteeinheit des Kalifen
02.01.2012 22:27 As-Sa'iqa ist offline E-Mail an As-Sa'iqa senden Beiträge von As-Sa'iqa suchen Nehmen Sie As-Sa'iqa in Ihre Freundesliste auf
Fuad al-Hamsa † Fuad al-Hamsa † ist männlich
Ewiger Führer der Grünen Revolution


images/avatars/avatar-300.jpg

Dabei seit: 08.03.2009
Beiträge: 304

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Man versucht die Sturmtruppen bei zu schnellem Vorrücken einzukesseln und in Häuserkämpfe zu verwickeln.

__________________
Abu Said Fuad bin Faisal bin Ubaidullah al-Hamsa
Vorsitzender des Revolutionären Kommandorates
Vorsitzender der Demokratischen Verfassungsorganisation und der Intibah-Komitees
Desertierter Leutnant der Dreibürgischen Streitkräfte
Ehemaliger Wesir des Sultans von Punien
Ehemaliges Mitglied der Kommunistischen Partei Dreibürgens


04.01.2012 19:34 Fuad al-Hamsa † ist offline E-Mail an Fuad al-Hamsa † senden Beiträge von Fuad al-Hamsa † suchen Nehmen Sie Fuad al-Hamsa † in Ihre Freundesliste auf
As-Sa'iqa
Sturmtruppen


images/avatars/avatar-218.jpg

Dabei seit: 07.06.2011
Beiträge: 32

Themenstarter Thema begonnen von As-Sa'iqa
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

die Sturmtruppen ändern ihre Taktik und nehmen die Häuser, aus denen auf sie geschoßen wird mit großkalibrigen Waffen und leichter Artillerie unter Beschuß. Rücksicht auf Zivilisten nehmen sie dabei nicht.

__________________
Eliteeinheit des Kalifen
06.01.2012 19:24 As-Sa'iqa ist offline E-Mail an As-Sa'iqa senden Beiträge von As-Sa'iqa suchen Nehmen Sie As-Sa'iqa in Ihre Freundesliste auf
Ahmad bin Dschafar
Besucher


images/avatars/avatar-227.jpg

Dabei seit: 26.06.2011
Beiträge: 139
Herkunft: Rafidayin

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

im Rahmen der Operation Morgenlicht werden 2000 Fallschirmjäger der Streitkräfte des Islams über Hadiqa abgesetzt mit dem Auftrag wieder Hadiqa von den Islamisten zu befreien.

__________________


Ahmad bin Dschafar, Marschall der Streitkräfte des Islams
Generalstabschef der Streitkräfte des Islams

09.01.2012 13:19 Ahmad bin Dschafar ist offline E-Mail an Ahmad bin Dschafar senden Beiträge von Ahmad bin Dschafar suchen Nehmen Sie Ahmad bin Dschafar in Ihre Freundesliste auf
Fuad al-Hamsa † Fuad al-Hamsa † ist männlich
Ewiger Führer der Grünen Revolution


images/avatars/avatar-300.jpg

Dabei seit: 08.03.2009
Beiträge: 304

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Nachdem die Vororte unter schweren Verlusten eingenommen werden konnten, breitet sich Unruhe in der besetzten Stadt aus, auch weil die Nahrungsmittel langsam zur Neige gehen. Ein Imam ruft bei der Predigt öffentlich dazu auf, Frieden walten zu lassen und die Kämpfe einzustellen.

__________________
Abu Said Fuad bin Faisal bin Ubaidullah al-Hamsa
Vorsitzender des Revolutionären Kommandorates
Vorsitzender der Demokratischen Verfassungsorganisation und der Intibah-Komitees
Desertierter Leutnant der Dreibürgischen Streitkräfte
Ehemaliger Wesir des Sultans von Punien
Ehemaliges Mitglied der Kommunistischen Partei Dreibürgens


09.01.2012 13:28 Fuad al-Hamsa † ist offline E-Mail an Fuad al-Hamsa † senden Beiträge von Fuad al-Hamsa † suchen Nehmen Sie Fuad al-Hamsa † in Ihre Freundesliste auf
Ahmad bin Dschafar
Besucher


images/avatars/avatar-227.jpg

Dabei seit: 26.06.2011
Beiträge: 139
Herkunft: Rafidayin

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

die Fallschirmjäger sind inzwischen im Stadtzentrum in erbitterte Häuserkämpfe mit den islamistischen Truppen verwickelt. Das Hauptziel besteht darin den Palast des Kalifen, sowie strategisch wichtige Verkehrs- und Kommunikationswege einzunehmen.

__________________


Ahmad bin Dschafar, Marschall der Streitkräfte des Islams
Generalstabschef der Streitkräfte des Islams

09.01.2012 13:34 Ahmad bin Dschafar ist offline E-Mail an Ahmad bin Dschafar senden Beiträge von Ahmad bin Dschafar suchen Nehmen Sie Ahmad bin Dschafar in Ihre Freundesliste auf
Ahmad bin Dschafar
Besucher


images/avatars/avatar-227.jpg

Dabei seit: 26.06.2011
Beiträge: 139
Herkunft: Rafidayin

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

nach erbitterten Kämpfen gelingt des den imperialen Streitkräften die Innenstadt Hadiqas und insbesondere den Kalifenpalast wieder unter Kontrolle zu bekommen und alle Angehörigen der Sturmtruppen niederzukämpfen.

__________________


Ahmad bin Dschafar, Marschall der Streitkräfte des Islams
Generalstabschef der Streitkräfte des Islams

13.01.2012 15:31 Ahmad bin Dschafar ist offline E-Mail an Ahmad bin Dschafar senden Beiträge von Ahmad bin Dschafar suchen Nehmen Sie Ahmad bin Dschafar in Ihre Freundesliste auf
Al-Dschaisch al-Imbratoureyah
Streitkräfte des Reiches


images/avatars/avatar-217.jpg

Dabei seit: 07.06.2011
Beiträge: 18

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

um drei Uhr in der Früh fahren Panzer der Volksbefreiungsarmee in Adicca auf. Die Regierungsgebäude, sowie die Einrichtungen der Madad-Partei werden von Soldaten besetzt. Vor ersteren kommt es dabei zu Schießereien mit den Wachmannschaften der Republikanischen Garde. Dieser wird jedoch recht schnell überwunden. Anschließend werden die Gebäude gestürmt und besetzt sowie die Anwesenden festgenommen. Den Soldaten der Garnison hat man dabei wie von der Muthamman vorgesehen erzählt, dass die Madad zusammen mit der Sicherheitspolizei den Einsatz militärischer Gewalt gegen die Demonstranten plane und man auf dieser Weise ein Blutbad zuvorkomme.
Die Volksbefreiungsarmee müsse nun das Volk schützen und sich gegen die wahnsinnig gewordene politische Führung wenden, welche plane das Volk abzuschlachten. Die Soldaten, welche vorallem aus Wehrpflichtigen bestehen glauben diese Geschichte ohne weiteres, schließlich hat man ihnen in den ganzen politischen Schulungen eingehämmert, dass sie Diener und Beschützer des Volkes seien und es gegen alle Gefahren verteidigen müsse. Dieser Fall sei nun eingetreten.
28.03.2013 13:21 Al-Dschaisch al-Imbratoureyah ist offline E-Mail an Al-Dschaisch al-Imbratoureyah senden Beiträge von Al-Dschaisch al-Imbratoureyah suchen Nehmen Sie Al-Dschaisch al-Imbratoureyah in Ihre Freundesliste auf
Al-Dschaisch al-Imbratoureyah
Streitkräfte des Reiches


images/avatars/avatar-217.jpg

Dabei seit: 07.06.2011
Beiträge: 18

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

gegen halb vier Uhr morgens wird auch die zentrale staatliche Rundfunkstation in Hadiqua besetzt.
Die zu großen Teilen fest schlafende Bevölkerung bekommt von den Vorgängen auf der Straße nichts mit.

Ähnlich verläuft der Umsturz auch in den anderen bedeutenden Städten des Landes.
28.03.2013 13:24 Al-Dschaisch al-Imbratoureyah ist offline E-Mail an Al-Dschaisch al-Imbratoureyah senden Beiträge von Al-Dschaisch al-Imbratoureyah suchen Nehmen Sie Al-Dschaisch al-Imbratoureyah in Ihre Freundesliste auf
Al-Dschaisch al-Imbratoureyah
Streitkräfte des Reiches


images/avatars/avatar-217.jpg

Dabei seit: 07.06.2011
Beiträge: 18

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

die Mitglieder des Revolutionären Kommandorates und die Funktionäre der Madad werden verhaftet, ebenso alle Offiziere der Republikanischen Garden und solche, welche dem sozialistischen Regime nahestehen. Auf diese Weise kommen in Hadiqua so insgesamt über 1.000 Personen zusammen, welche interniert werden. Im ganzen Land werden etwa 15.000 Menschen festgenommen und interniert, darunter alle Offiziere der Republikanischen Garde, welche nun quasi führungslos da steht und als Machtfaktor neutralisiert ist.
28.03.2013 16:43 Al-Dschaisch al-Imbratoureyah ist offline E-Mail an Al-Dschaisch al-Imbratoureyah senden Beiträge von Al-Dschaisch al-Imbratoureyah suchen Nehmen Sie Al-Dschaisch al-Imbratoureyah in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Forum der Zedarischen Sozialistischen Volksrepublik » Großes Archiv » Politik » Archiv des Naufalitischen Kalifats und des Zedarischen Staates » Al-Babu l-Ali » In Hadiqa

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH