Forum der Zedarischen Sozialistischen Volksrepublik
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite


Forum der Zedarischen Sozialistischen Volksrepublik » Großes Archiv » Provinzen » Archiv des Naufalitischen Kalifats und des Zedarischen Staates » Muhafazah al-Wasat » Madschlis al-Umma » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Madschlis al-Umma
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Al-Hakim II. Al-Hakim II. ist männlich
Chalifat rasul Allah


images/avatars/avatar-202.jpg

Dabei seit: 04.11.2010
Beiträge: 484
Herkunft: Hadiqa

Madschlis al-Umma Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Madschlis al-Umma



Auch wenn das Parlament des Sultanates Dschamal, die Madschlis al-Umma, nur Gesetzesvorschläge machen dürfen, so spielt sich doch eine grosse Rolle im politischen Leben in Dschamal. Der der Sultan, also der Kalif, auch Vorschläge aus dem Parlament berücksichtigt, sofern er sie für sinnvoll hält, kann die Gruppe, die di e Madschlis al-Umma dominiert, einen grossen Einfluss ausüben. Die Macht der Madschlis geht auch über das Sultanat hinaus, wenn auch nur inoffiziel. Als Beratungsorgan des Sultans, haben sie entsprechend auch grossen Einfluss auf den Kalifen und seine Familie.
Die 730 Sitzen verteilen sich auf die folgenden Gruppen:

Dunkelgrün:
Die Modernisten stehen für eine konstiutionelle Monarchie in Dschamal. Sie sind die prowestlichste Gruppierung in der Madschlis und sind für eine enge Zusammenarbeit mit der G4, auch treten sie dafür ein, die Menschenrechtserklärung der ehemaligen G3 zu übernehmen.

Grün:
Die vormalig lose Gruppierung um Mahmud Daoud, heute als Bewegung "Nabityya al-awwal" (Nabitien zuerst) bekannt, bildet die grösste Gruppe in der Madschlis, kann jedoch nicht ohne die Islamisten oder der Königsfamilie regieren. Ein Bündnis mit den Modernisten kommt nur äusserst selten vor.
Die Fraktion der Nabityya al-awwal steht für eine Verbindung von westlichen Technologien und einheimischer Tradition, Kultur und Kunst. Sie treten für einen islamischen Wohlfahrtsstaat sowie für eine Bebehaltung der aktuellen Machtverteilung ein, auch halten sie zur Scharia als Weg der Rechtsfindung.

Blau:
Die Islamisten stellen die zweitgrösste Gruppe dar. Sie lehnen das meiste aus dem Westen ab und treten für eine stärkere Stellung des Islams in allen Lebensbereichen der Bevölkerung ein. Alles unislamische lehnen sie ab und verweigern auch die Zusammenarbeit mit unislamischen Staaten.

Orange:
Von der Kalifendynastie betätigen sich zahlreiche Prinzen als Vertreter des Hauses al-Nawfal. Sie betätigen sich selten aktiv, da ihr Oberhaupt, der Sultan, auch selbst Gesetze ohne das Parlament verabschieden kann, da dieses nur ein Vorschlagsrecht hat. Dafür sind sie oft das Zünglein an der Waage und haben einen grossen Einfluss auf die Änderung von Vorschlägen, bevor sie dem Sultan empfohlen werden.
Den Mitgliedern der Dynastie gebührt auch stehts der ebenfalls stimmberechtigte Vorsitz über die Madschlis al-Umma.

__________________
Seine Kaiserliche Majestät
Al-Hakim bi Amr al-Lah
Nachfolger des Gesandten Gottes,
Befehlshaber der Gläubigen,
Verteidiger der Heiligen Moscheen,
Sultan von Dschamal

13.06.2011 21:01 Al-Hakim II. ist offline E-Mail an Al-Hakim II. senden Beiträge von Al-Hakim II. suchen Nehmen Sie Al-Hakim II. in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Forum der Zedarischen Sozialistischen Volksrepublik » Großes Archiv » Provinzen » Archiv des Naufalitischen Kalifats und des Zedarischen Staates » Muhafazah al-Wasat » Madschlis al-Umma

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH