Forum der Zedarischen Sozialistischen Volksrepublik
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite


Forum der Zedarischen Sozialistischen Volksrepublik » Organe der Zedarischen Sozialistischen Volksrepublik » Al-Babu l-Ali » Maktaba » Vertrag mit dem Kaiserreich Dreibürgen » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Vertrag mit dem Kaiserreich Dreibürgen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Achmed al Assudi
Oberster Führer


images/avatars/avatar-361.png

Dabei seit: 28.05.2015
Beiträge: 163
Herkunft: Al Makrib
Rang: Marschall der ZSVR

Vertrag mit dem Kaiserreich Dreibürgen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Nichtangriffspakt zwischen dem Kaiserreich Dreibürgen und der Zedarischen Sozialistischen Volksrepublik


Artikel I - Grundsätzliches
1. Dreibürgen und die Liga erkennen sich gegenseitig als souverän an.
2. Das Territorium der beiden Staaten gilt als unverletzlich, ihre Grenzen werden respektiert. Gebietsforderungen an den Vertragspartner werden somit ausgeschlossen.
a) Anlage 1, die beanspruchten Gebiete Dreibürgen.
b) Anlage 2, die beanspruchten Gebiete Zedariens.

Artikel II - Regelung der diplomatischen Beziehungen
1. Die Beziehung zwischen den beiden Staaten wird als mindestens neutral angesehen.
2. Die diplomatischen Beziehungen der Vertragspartner untereinander gelten als bestehend.

Artikel III - Konflikte
1. Die Vertragsparteien verzichten auf Kriegshandlungen gegeneinander und verpflichten sich, Drittstaaten nicht gegen die andere Vertragspartei im Konfliktfall zu unterstützen.
2. Die Vertragsparteien verpflichten sich zur friedlic... Vertragsschluss unwirksam oder undurchführbar werden, bleibt davon die Wirksamkeit des Vertrages im Übrigen unberührt. An die Stelle der unwirksamen oder undurchführbaren Bestimmung soll diejenige wirksame und durchführbare Regelung treten, deren Wirkungen der wirtschaftlichen Zielsetzung am nächsten kommen, die die Vertragsparteien mit der unwirksamen bzw. undurchführbaren Bestimmung verfolgt haben. Die vorstehenden Bestimmungen gelten entsprechend für den Fall, dass sich der Vertrag als lückenhaft erweist.
2. Änderungen des Vertrages bedürfen der Schriftform.



Für die Zedarische Sozialistische Volksrepublik

Staatspräsident und Vorsitzender des Revolutionären Kommandorates


Für das Kaiserreich Dreibürgen

Erzvikar von Dreibürgen und Beschützer des Reiches


__________________
Marschall Achmed al Assudi
Staatspräsident und Vorsitzender des Revolutionären Kommandorates
Generalissimus der Nationalen Volksbefreiungsarmee
Generalsekretär des Zentralkommandos der Baath-Partei
Dritter Führer der Grünen Revolution

18.12.2016 21:07 Achmed al Assudi ist offline E-Mail an Achmed al Assudi senden Beiträge von Achmed al Assudi suchen Nehmen Sie Achmed al Assudi in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Forum der Zedarischen Sozialistischen Volksrepublik » Organe der Zedarischen Sozialistischen Volksrepublik » Al-Babu l-Ali » Maktaba » Vertrag mit dem Kaiserreich Dreibürgen

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH