Forum der Zedarischen Sozialistischen Volksrepublik
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite


Forum der Zedarischen Sozialistischen Volksrepublik » Suche » Suchergebnis » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Zeige Beiträge 1 bis 20 von 91 Treffern Seiten (5): [1] 2 3 nächste » ... letzte »
Autor Beitrag
Thema: Ansprache des Vorsitzenden des Obersten Militärrates
Abdallah bin Umar at Hamadan

Antworten: 10
Hits: 3.042
30.03.2013 13:21 Forum: Biladi ya ardi ya arda l-dschududi


Hab nochmal nachgelesen. Hatten wir nicht!
Thema: Ansprache des Vorsitzenden des Obersten Militärrates
Abdallah bin Umar at Hamadan

Antworten: 10
Hits: 3.042
30.03.2013 13:18 Forum: Biladi ya ardi ya arda l-dschududi


Hatten wir uns?
Thema: Chaos in al-Asifa
Abdallah bin Umar at Hamadan

Antworten: 1
Hits: 1.330
02.02.2013 20:47 Forum: Imarah al-Asifa


seit der sozialistischen Revolution im fernen Adicca hat sich in al-Asifa und Hamadan nichts Grundlegendes geändert. Die Stämme sind nachwievor der entscheidende Machtfaktor im Land und lassen sich von den Revolutionären der Madad nichts sagen. Eine Zentralgewalt existiert quasi nicht und wenn nur in den größeren Städten wie Abbasabad. Aus diesem Grund konnten auch kaum Wehrpflichtige aus Asifa und Hamdan in die Streitkräfte eingezogen werden. Diejenigen sind einfach zu ihren Stämmen in die Wüste geflohen. Seitdem Kriegsausbruch, von dem die Stämme aus diesem Grund auch wenig tangiert wurden, haben sie sich auf ein ihr altbekanntes Gewerbe verlegt. Der Schmugglerei, knapper Lebensmittel und Luxusgüter in das Landesinnere hinein. Daher erwächst ihnen nicht nur eine politische, sondern auch eine wirtschaftliche Machtstellung. Denn gerade die Lebensmittel sind für die Versorgung der Bevölkerung essentiell, denn aufgrund des Kriegsausbruches kommt man sonst kaum noch an Lebensmittel und die eigene Produktion taugt ist inzwischen drastisch eingebrochen.
So hat sich ein Art geheimer Pakt zwischen der sozialistischen Zentralregierung und den Stämmen ergeben. Ganz davon abgesehen, dass auch die höheren Parteifunktionäre gerne auf eigene Rechnung mit ihnen machen um ansonsten unerreichbare Luxusgüter zu kommen.
Thema: Externes
Abdallah bin Umar at Hamadan

Antworten: 52
Hits: 7.689
01.03.2012 18:55 Forum: Biladi ya ardi ya arda l-dschududi


Mitspieler sind immer gern gesehensmile
Thema: Parteien
Abdallah bin Umar at Hamadan

Antworten: 23
Hits: 3.057
16.01.2012 20:50 Forum: Biladi ya ardi ya arda l-dschududi


Bzw. hockt in Babil im Palast herumAugenzwinkern
Thema: Externes
Abdallah bin Umar at Hamadan

Antworten: 52
Hits: 7.689
08.01.2012 11:56 Forum: Biladi ya ardi ya arda l-dschududi




Ich habe mal etwas auf die Schnelle gebastelt.Augenzwinkern

grün: Sturmtruppen+Islamisten
rot: Milizen der Destur-Partei und Verbündete
blau: Royalisten unter bin Dschafar und Verbündete
violett: schiitische Stammesmilizen
Thema: Im Land
Abdallah bin Umar at Hamadan

Antworten: 39
Hits: 7.904
07.01.2012 18:09 Forum: Imarah al-Hamadan


die einheimische Bevölkerung reagiert höchst apathisch und passiv auf die Propaganda des Freikorps. Was einerseits daran liegt, dass die Bildung sich vorallem auf das Auswendiglernen des Korans beschränkte. Gut 60% der einheimischen Bevölkerung sind Analphabeten.
Des weiteren ist das politische Interesse, oder gar an Revolutionen ebenso schwach ausgeprägt, da einzig die Meinung der Stammesältesten und der Imame in dieser Region Gewicht besitzt. Gerade die Imame verurteilen diese fremdländische bolschewistische Invasion auf das Schärfste und rufen zum bewaffneten Kampf gegen den großen kommunistischen Satan auf.
Thema: Im Land
Abdallah bin Umar at Hamadan

Antworten: 39
Hits: 7.904
07.01.2012 15:52 Forum: Imarah al-Hamadan


anders als die westlichen Provinzen sind die Emirate Hamadan und al-Asifa stark konservativ und religiös geprägt. Einzig der Quran, die Geistlichen und die eigene Stammessippe sind anerkannte Autoritäten. Aufgrunddessen sind marxistische Ideen, geschweige denn Organisationen, anders als in Punien und Kasphien, welche den Kontakt zur Jerusalemer Volksrepublik hielten, denkbar schwach.
Thema: Im Land
Abdallah bin Umar at Hamadan

Antworten: 39
Hits: 7.904
06.01.2012 19:34 Forum: Imarah al-Hamadan


die Milizen ziehen sich unter dem Eindruck der überlegenen Feuerkraft und Koordiination der Ligatruppen weiter ins Landesinnere zurück und verstecken sich dort. Sie nutzen nun ihre überlegenen Geländekenntnisse um die vorstoßenden Ligatruppen in Hinterhalte zu verwickeln und deren Nachschubeinheiten zu attackieren. Die Scheichs der wichtigsten Stämme haben sich inzwischen auf einen Waffenstillstand zwischeneinander geeinigt um die fremden Invasoren wieder aus dem Land zu treiben.
Thema: Im Land
Abdallah bin Umar at Hamadan

Antworten: 39
Hits: 7.904
29.12.2011 14:58 Forum: Imarah al-Hamadan


in und um Zanbalq entwickeln sich schwere Gefechte zwischen den Stammesmilizen un angelandeten Freikorps-Truppen aus der Liga freier Republiken.
Thema: Säuberung
Abdallah bin Umar at Hamadan

Antworten: 21
Hits: 3.127
07.12.2011 12:12 Forum: Biladi ya ardi ya arda l-dschududi


Von meiner Seite wäre das Thema dann erledigt und persöhnlichen Groll hege ich deswegen mit Futuna auch nicht mehr.smile
Thema: Avatare
Abdallah bin Umar at Hamadan

Antworten: 13
Hits: 1.755
06.12.2011 22:44 Forum: Biladi ya ardi ya arda l-dschududi


Netter AvatarAugenzwinkern
Thema: Avatare
Abdallah bin Umar at Hamadan

Antworten: 13
Hits: 1.755
06.12.2011 22:37 Forum: Biladi ya ardi ya arda l-dschududi


Wer ist das? Mir kommt der irgendwie nicht bekannt vor.Augenzwinkern
Thema: Im Land
Abdallah bin Umar at Hamadan

Antworten: 39
Hits: 7.904
02.12.2011 22:15 Forum: Imarah al-Hamadan


in den Abendstunden kommt es wieder zu schweren Mörsergefechten zwischen den verfeindeten Stammesmilizen. Keine Gruppierung ist stark genug um den Konflikt für sich zu entscheiden. So verfestigt sich ein annäherndes militärisches Gleichgewicht, worunter insbesondere die Zivilbevölkerung zu leiden hat. Die Lebensmittelversorgung ist infolge der Kämpfe fast vollständig zum Erliegen gekommen, so dass schon bald eine Nahrungsmittelknappheit drohen könnte.
Thema: Im Land
Abdallah bin Umar at Hamadan

Antworten: 39
Hits: 7.904
01.12.2011 20:52 Forum: Imarah al-Hamadan


im Morgengrauen haben vierzig Kämpfer der Miliz des al-Uhadiyya Stammes einen Vorstoß ins Stadtzentrum unternommen. Als diese auf befestigte Stellungen der an-Mahada-Miliz trafen entwickelten sich schwere Gefechte, in deren Folge die Uhadiyya-Milizionäre sich wieder zurückziehen mussten. Zur Stunde beschießen sich die verschiedenen Fraktionen mit Mörsern.
Thema: Im Land
Abdallah bin Umar at Hamadan

Antworten: 39
Hits: 7.904
30.11.2011 20:07 Forum: Imarah al-Hamadan


nach dem Tod des Emirs kommt es in Hamadan zu schweren kriegerischen Auseinandersetzungen zwischen den einzelnen Stämmen. Insbesondere die Hauptstadt ist ein Zentrum der Kämpfe, denn jeder Stamm will einen der ihren als neuen Emir inthronisieren. Hierzu ist es aber notwendig die Hauptstadt zu kontrollieren, da der hauptstädtische Hafen die lukrativste Einnahmequelle ist und erhebliche wirtschaftliche Macht bedeutet, welche dann in militärische und politische Macht umgemünzt werden kann.
Thema: Geburtstagsparade
Abdallah bin Umar at Hamadan

Antworten: 17
Hits: 3.282
26.11.2011 18:40 Forum: Midan asch-Schuhada


im Kugelhagel bleibt auch der Emir von Hamadan tot zurück. Gleich die Kugeln aus der ersten Salve trafen ihn tödlich in Kopf, Brust und Bauch.
Thema: Der Palast des Emirs von Hamadan
Abdallah bin Umar at Hamadan

Antworten: 30
Hits: 5.387
25.11.2011 21:43 Forum: Imarah al-Hamadan


ein Bote überbringt dem Emir eine Nachricht von seinem Gesandten am Hofe des Kalifen, welcher berichtet, dass der Kalif offenbahr seit längerer Zeit schon erkrankt ist und angeblich sogar im Sterben liegen soll.
Thema: Landesinformationen
Abdallah bin Umar at Hamadan

Antworten: 1
Hits: 1.309
Die hamadanische Gesellschaft 25.11.2011 15:45 Forum: Imarah al-Hamadan


Neben al-Asifa ist die hamadanische Gesellschaft mit Abstand diejenige welche am konservativsten geprägt ist.
Der Islam, der Stamm und die Ehre sind die Richtpunkte der hamadanischen Gesellschaft.
Diese ist in viele verschiedene Stämme zersplittert. Insgesamt unterscheidet man drei große Stämme und eine unüberschaubar große Anzahl von kleinen und mittleren Stämmen, welche allesamt für sich autonom sind und auch bewaffnete Krieger unterhalten um sich zu schützen. Der Emir kann nur durch Zustimmung der Stämme bzw. der Stammesführer regieren, aber keinesfalls gegen sie, da dies sonst seine eigene Absetzung bedeuten würde.
Der zweite wichtige Fixpunkt bildet der Islam. Jener spielt in der Stammesgesellschaft nach wie vor eine herausragende Rolle und wird im übrigen sehr streng praktiziert und angewendet. Die Schari'a ist unmittelbar geltendes Recht.
Eng mit dem Stamm hängt der Begriff der Ehre zusammen. Die Ehre des Stammes bzw. der eigenen Familie und die eigene Ehre stehen über allem. Aufgrunddessen hat jeder das Recht und die Pflicht eine entsprechende Ehrverletzung gegen den Verletzer zu vergelten. Aufgrund einer quasi nicht vorhandenen öffentlichen Gewalt zwischen den Stämmen artet dies regelmäßig in gewalttätige Blutfehden aus.
wird fortgesetzt
Thema: Im Land
Abdallah bin Umar at Hamadan

Antworten: 39
Hits: 7.904
25.11.2011 15:37 Forum: Imarah al-Hamadan


zwischen einigen Beduinenstämmen kommt es zu kriegerischen Zusammenstößen. Der Hauptgrund liegt vorallem im Streit um Oasen und Wasserquellen, denn in der Wüste ist Wasser eines der kostbarsten Güter.
Die Beduinenkrieger sind überwiegend noch mit alten Repetiergewehren ausgestattet.
Zeige Beiträge 1 bis 20 von 91 Treffern Seiten (5): [1] 2 3 nächste » ... letzte »

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH